Entspannung pur

Dein Garten als Wohlfühloase

Hast du auch jahrelange geschuftet, um ein blühendes Ökosystem in deinem Garten zu schaffen? Dann ist es jetzt Zeit dieses Kunstwerk auch zu bewundern und zu genießen. Eine gute Möglichkeit, dies zu ändern, ist die Anschaffung von Gartenmöbeln wie Stühlen und Tischen. Das gibt dir buchstäblich die Möglichkeit, deine Füße auszuruhen, die Seele baumeln zu lassen und Freunde einzuladen. Aber wie macht man das am besten?

Das Fundament schaffen

Gärten sind in der Regel ungleichmäßig ausgeformt, da sie mit dem Ziel angelegt werden, den vorhandenen Raum bestmöglich auszunutzen. Daher musst du die Anordnung der Möbel sorgfältig planen, um sicherzustellen, dass diese die Pflanzen nicht schädigen und regelmäßige Aktivitäten wie Gießen und Beschneiden unbehindert möglich ist. Ein guter Anfang ist daher, einen Grundriss des Gartens zu zeichnen. Diese Zeichnung muss weder perfekt noch schön sein, wichtig ist, dass sie die richtigen Maße hat. Sobald du den Grundriss gezeichnet hast, kannst du dir dann Gedanken über geeignete Möbel machen, die den Abmessungen, und, was vielleicht noch wichtiger ist, deinem Budget entsprechen. Vergesse dabei nicht, das zukünftige Wachstum deiner Pflanzen in deinen Plänen zu berücksichtigen. Wenn du bereit bist, mehr Geld auszugeben, schaue auch nach Möglichkeiten Schattenplätze im Garten zu schaffen und anderer Gartendekoration, wie zum Beispiel Ornamente, um alles noch bequemer und persönlicher zu gestalten.

Die Auswahl des Mobiliars

Gartenmöbel sind im Vergleich zu normalen Innenmöbeln haltbarer. Das liegt daran, dass Gartenmöbel rauen Außenbedingungen wie extremen und schnell wechselnden Temperaturen und dem Angriff von Schädlingen ausgesetzt sind. Allerdings sind nicht alle Gartenmöbel gleich – manche sind deutlich besser als andere. Nehmen wir zum Beispiel Teakholz. Diese Laubholzart ist für ihre extreme Widerstandsfähigkeit gegen anspruchsvolle Witterungsbedingungen bekannt. Des Weiteren ist sie schädlings- und termitenresistent, da sie eine natürliche Ölabsonderung aufweist, die ihr noch lange nach der Verarbeitung erhalten bleibt. Bei so vielen Vorteilen ist es kein Wunder, dass Teakmöbel zu den teuersten überhaupt gehören. Metallmöbel sind genauso langlebig wie Teakholz und preislich viel günstiger. Allerdings müssen Metallmöbel regelmäßig instandgehalten werden. Der häufigste Grund dafür ist das Abblättern der Farbe. Bei der Auswahl deiner Möbel solltest du dem Verkaufspersonal deine Erwartungen also klar mitteilen. Das Internet bietet dir hier außerdem sehr viel Inspiration. Andernfalls läufst du Gefahr, drei Monate später auf einem verrottenden Stück Holz zu sitzen. Wenn dir jemand flauschige Kissen oder Polster empfiehlt, sei vorsichtig. Kissen und Polster sind oft gleich beim ersten Anzeichen von Feuchtigkeit hin, ganz zu schweigen von Regen.

Beleuchtung und Dekoration

Wer sagt, dass man sich nur tagsüber in seinem Garten aufhalten kann? Wenn du noch nie nachts einen Garten besucht hast, solltest du dies so bald wie möglich einmal ausprobieren – es ist wundersam. Die unheimliche Stille, die nur gelegentlich durch Insektengeräusche oder das Rascheln des Windes im Laub unterbrochen wird, hat eine extrem beruhigende und hypnotisierende Wirkung. Um deinen Garten generell komfortabler und sicherer zu machen, kannst du Beleuchtungen installieren, die die Atmosphäre verbessern. Ein paar stehende Lampen, Lichterketten zur Markierung von Grenzen und mobile LED-Leuchten verleihen deinem Garten viel Tiefe und Komplexität. Vermeide dabei starke Farben und verwende nur weiche Farbtöne außerhalb des üblichen Spektrums. Dadurch wird eine sanftere und intimere Atmosphäre erzeugt. Deine Freunde werden dich noch mehr bewundern, wenn du sie für einen Abend in deinen schönen Garten einlädst. Um dein Werk zu vervollständigen, überlege dir, ob du dir nicht auch noch ein paar Dekoartikel besorgen willst. Diese werden tagsüber noch mehr hervortreten. Wenn die Wasserversorgung kein Thema ist, kannst du sogar einen kleinen Springbrunnen in Betracht ziehen – das Geräusch von fließendem Wasser verleiht so gut wie jedem Garten zusätzliche Authentizität.

Unsere Vorschläge sind nur die Spitze des Eisbergs. Sobald du dich erst einmal ein bisschen mit dem Thema beschäftigt haben, wirst du viele verschiedene Möglichkeiten entdecken. Verliere dabei aber nie das ursprüngliche Ziel aus den Augen – du kaufst all diese Dinge, damit du Zeit in deinem Garten verbringen kannst und deine persönliche Oase genießen kannst. Viel Erfolg!

Hanging out in Eden