Ein Gewächshaus kaufen?

Tipps und Tricks, mit denen du ein tolles Gewächshaus findest

Gewächshäuser dienen im Wesentlichen als Schutzschild zwischen der Natur und den in ihnen kultivierten Pflanzen. Das Mikroklima im Inneren von Gewächshäusern wird durch die Regulierung des Luftstroms und der Aufnahme von Wärmeenergie, sowie durch die Steuerung der direkten Sonneneinstrahlung beeinflusst. In einigen Fällen sind Gewächshäuser sogar mit Kühlmechanismen ausgestattet, um die Umgebung weiter zu verändern und das Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Der Schlüssel zum Besitz eines gut geführten Gewächshauses liegt darin, das richtige zu bekommen. Wir helfen dir, den perfekten Gewächshaustyp für deine Bedürfnisse zu identifizieren.

Standort und Ausrichtung

Gewächshäuser sollten an einem Ort aufgestellt oder gebaut werden, an dem sie das ganze Jahr ununterbrochen Sonnenlicht erhalten. Das bedeutet, dass sie nicht unter einem Baum oder an einem Ort stehen können, wo Schatten auf sie fallen könnte. Eine beständige Sonnenlichtquelle ermöglicht ein leichteres Management der Temperatur und des Klimas im Gewächshaus. Die richtige Ausrichtung ist ebenfalls hilfreich. Wenn du dir beispielsweise in Westeuropa befindest, können deine Pflanzen bei einer Nord-/Süd-Ausrichtung das Sonnenlicht aus zwei Richtungen (Ost und West) einfangen, was gleichmäßiges Wachstum gewährleistet. Bitte berücksichtige bei der Entscheidung über die Ausrichtung die typische Windrichtung während des ganzen Jahres. Obwohl Schirme deine empfindlichen Pflanzen vor schädlicher Kaltluft schützen können, sind sie nur eine vorübergehende Maßnahme, die eine ständige Überwachung erfordert. Außerdem kannst mit der richtigen Ausrichtung auch gleich ein paar Gartenstühle in deinem Gewächshaus aufstellen, sodass du dort in lauen Sommernächten bequem Zeit verbringen kannst. Es ist, als hättest du eine Oase in deinem Garten!

Größe, Form und Material

Die Form und Größe eines Gewächshauses hängt von deiner Gartenfläche ab. Versuche immer, das größte (und höchste) Gewächshaus zu bekommen, das in deinen Garten passt. Glücklicherweise sind diese in praktisch jeder Größe zu haben. Achte jedoch darauf, dass zwischen den Seiten des Gewächshauses und deinem Tor oder Zaun ausreichend Platz zum Laufen vorhanden ist, sonst könnte es beim Rasenmähen oder ähnlichem in Zukunft Probleme geben. Was die Form betrifft, hängt auch dies von der Form deines Gartens ab. Wähle wenn möglich eine quadratische oder rechteckige Form. Runde und achteckige Formen sehen zwar schön aus, haben aber einen höheren Prozentsatz an negativem Raum, der nicht voll ausgenutzt werden kann. Außerdem lassen sich rechteckige und quadratische Gärten leichter an Mauern und Gehwegen ausrichten. Was das Material angeht, solltest du immer versuchen, dich für Aluminium zu entscheiden. Zugegebenermaßen ist das nicht so attraktiv wie eine Holzvariante, auf lange Sicht benötigen sie jedoch weniger Wartung und erhalten eine längere Lebensdauer.

Verglasung und Belüftung

Gartenbau-Glas mag im Vergleich zu gehärteten oder Polycarbonatgläsern billiger sein, ist aber tatsächlich die beste Wahl für die Verglasung, da es im Vergleich zu den beiden anderen mehr Licht durchlässt. Wenn du jedoch Kinder hast oder viel Besuch im Gewächshaus erwartest, musst du deine Entscheidung aus Sicherheitsgründen vielleicht doch noch einmal überdenken: Gartenbau-Glas zerbricht mit einem einzigen Schlag in tausend kleine Stücke. Sobald die Verglasungsart geklärt ist, kannst du dich auf die Lüftungsöffnungen konzentrieren. Im Idealfall sollte die kumulierte Fläche aller Öffnungen mindestens 20 Prozent der Bodenfläche ausmachen. Die Lüftungsöffnungen werden in der Regel in Form von Klappdächern ausgeführt. Versuche, ein Gewächshaus mit einem automatischen Lüftungsöffner zu finden. Dies kann dir im Sommer einiges an Zeit sparen, da du sonst viel Arbeit damit haben wirst, deine Gewächshauspflanzen vor dem schädlichen Sonnenlicht und den hohen Temperaturen zu schützen.

Ein gut geführtes Gewächshaus kann seinem Besitzer helfen, das ganze Jahr über sein Lieblingsobst, -gemüse und -kräuter zu genießen. Es ist also die Mühe wert, etwas zusätzliche Zeit und Anstrengung zu investieren, um das perfekte Gewächshaus für deinen Garten zu finden.

Greenhouse